Herzlich willkommen!

Katze Kitty ist bildschön, stets fröhlich und entspannt. Sie lebt bei Familie S., das sind lauter liebe Menschen, die aber ein paar Marotten haben. Zum Beispiel lehnen sie tote Mäuse auf dem Teppich ab, verteidigen ihr Sofa gegen notwendige Kratzübungen oder wollen nachts die Schlafzimmertür nicht öffnen. Manchmal laden sie sogar Leute ein oder fahren in Urlaub!

Aber mit ein wenig Nachsicht funktioniert das Familienleben ganz gut, denn der Klügere gibt nach, und das ist Kitty.

Es sind halt nur Menschen.

 

Die kleinen Geschichten um Katze Kitty, beliebt als Zeitungskolumne aus dem General-Anzeiger Bonn, sind nun endlich als Buch erschienen. Ein Lesevergnügen für alle, die Katzen lieben - wer selbst eine Mieze zu Hause hat, wird vieles wiederer-kennen. Das ideale Geschenk für Katzenfans!

Lesung im Katzencafé "Schnurrke"

Köln, 8.4.2016, 19.00 Uhr

 

Unsere erste Lesung in einem Katzencafé! Wir bedanken uns beim Café Schnurrke in Köln für den schönen Abend und für das rege Interesse der Kölner Katzenfans.

"Lesen und Zeichnen" mit Ariane Stech und Sabine Dräbing

Buchpremiere im Buchladen am Neuen Markt (Meckenheim)

 

Die Buchpremiere am Mittwoch, 18. November 2015 um 19.30 Uhr

im Buchladen am Neuen Markt in Meckenheim war ausverkauft!

Wir sind sehr zufrieden und freuen uns über viel positive Rückmeldung.

Herzlichen Dank an das Team des Buchladens am Neuen Markt!

 

 

Lesung in der Buchhandlung Kayser (Rheinbach)

 

Auch die Lesung am Samstag, 21. November 2015 um 13.00 Uhr in der Rheinbacher

Buchhandlung Kayser, Hauptstraße 28, rief reges Interesse hervor.

Zahlreiche Katzen- und Kittyfans lauschten der Autorin und ließen sich von der Illustratorin Katzen malen.

Ein herzliches Dankeschön an das Kayser-Team!

 

 

Die Autorin

Ariane Stech, 1960 geboren, war schon als Kind Katzenfreundin. Ihre früheste Erinnerung bezieht sich auf ein Körbchen gestreifter Katzenbabys aus der Nachbarschaft. Sie wollte sie alle behalten und war untröstlich, als ihre Eltern ablehnten. Endlich, als sie acht war, gaben sie entnervt nach und holten eine eigene Katze ins Haus, die dunkelgrau war und Inky hieß. So ging das los, und wozu es geführt hat, kann man im neuen Buch "Kitty - von einer sensiblen Katze und ihrer seltsamen Familie" nachlesen.

Von Beruf ist Ariane Stech Journalistin und schreibt für eine Reihe von Medien (nicht nur über Katzen). Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Meckenheim im Rheinland.

 

 

Die Illustratorin

Sabine Dräbing, Jahrgang 1961, mag Katzen, hat aber großen Respekt vor ihnen: „weil sie mich immer beißen“. Katze Kitty tut so etwas natürlich nicht und war ein freundliches Studienobjekt für die Grafik-Designerin, die an der Frankfurter Akademie für Kunst und Design studiert hat und heute freiberuflich arbeitet. In ihrer Freizeit macht Sabine Dräbing mit einer Beatles-Coverband Musik. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt in Bonn.

 

Mehr über Ihre Arbeit unter:

www.cartoon-und-design.de

 

 

Das Buch

 

Sie erhalten KITTY in den hier aufgeführten Buchhandlungen der Region sowie in den Zweigstellen des General-Anzeigers Bonn oder über das Bestellformular auf dieser Internetseite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cartoon+Design